Dienstag, 26. November 2013

Playmais

Normalerweise sind wir nachmittags meistens draußen zu finden. Bei dem Schmuddelwetter der letzten Zeit war das nicht immer möglich. Deshalb wird drinnen gespielt oder am Weihnachtsgeschenk für unsere Familien gebastelt. Oooooder wir verbinden beides und packen unsere neueste Entdeckung aus - Playmais!

Gesehen habe ich das schon öfter, mich aber nie so recht damit beschäftigt. Zum Weltspartag hat sich unsere Tochter aber ein Set für eine Giraffe ausgesucht. Davon waren wir dann so begeistert, dass wir uns unbedingt einen großen Eimer davon anschaffen wollten. Zufälligerweise gab es den die Woche drauf beim Discounter und so zog unsere neue Leidenschaft bei uns ein.

Playmais ist ein wirklich vielseitiges Material. Man kann daraus Bilder machen, Häuser bauen, Figuren basteln oder ganze Szenen gestalten. Wir sind begeistert und werden sicher noch viel Spaß damit haben!

Und hier ein paar Bilder von unserem letzten Gemeinschaftswerk. Oma im Garten vor dem Haus beim Blumengießen. Und draußen vor dem Garten steht ein Schneemann und ein Christbaum. Mit kindlicher Fantasie ist eben alles möglich! ;)






1 Kommentar:

  1. Huhu Süße!
    So schöne Sachen sind entstanden. Ich liebe deine selbstgenähten Klamotten, vor allem für die Kleinen und freu mich schon auf unseren Nachwuchs, der bestimmt etwas von dir tragen wird . so wie ich dich kenne :D Und zu Weihnachten gibt es von mir etwas für deine Nähzukunft ;) Ist schon alles fix und fertig!
    Lass dich nicht ärgern von den 2 Energiebündeln und geniess die Vorweihnachtszeit! :* ♥

    LG Gnupi

    AntwortenLöschen