Freitag, 9. August 2013

Sommerkleidchen

Die Puppe meiner Tochter musste die letzte Zeit immer "nackig" sein, weil es ja so heiß war und alle Puppenklamotten natürlich viiiiiiel zu warm. ;) Aber Mami ist ja brav und hat in einer Nachtaktion für Puppi ein Sommerkleid genäht. Dafür habe ich mir extra das Buch "Puppenkleider selbst genäht" gekauft. Dort findet man wirklich viele schöne Modelle. Das ein oder andere Modell wird sicher noch unter meine Nähmaschine wandern. Ist auch eine prima Resteverwertung.


Nun muss "Puppi" auch nicht mehr nackt sein.

Und weil ich meiner Großen damit eine Freude gemacht habe, geht´s ab damit zum "Freudichtag am Freitag".

Kommentare:

  1. Super süß das Kleidchen und die Püppi, ist die auch selber gemacht???
    Mir gefällt es und auch das du am 6. Freudichtag am Freitag mit machst.

    Lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Die Puppe ist der Krümel von Jako-o. Wobei es mich schon reizen würde, mal eine Puppe selber zu machen. Mal sehen, vielleicht irgendwann mal.

      Löschen
  2. Wunderschöne Arbeit, echt klasse
    lg gertrude

    AntwortenLöschen