Freitag, 7. Juni 2013

Pucksack

Das nennt sich dann wohl Nestbautrieb. War mir bei meiner ersten Schwangerschaft gar nicht so bewusst, aber gut. ;)

Die Große wollte noch bei Oma bleiben, Oma wollte die Große noch behalten, also hat Mama Zeit und Muße zum Nähen. Und das tut sooooooo gut. Besser, als den ganzen Tag auf der Couch oder dem Balkon zu sitzen. Danke Oma!!!!

So war ich also heute Vormittag noch schnell im Stoffgeschäft meines Vertrauens und habe mich von den vielen bunten Stöffchen verzaubern lassen. Heute habe ich mich für die Kombi blau-braun entschieden. Ich finde, das können Jungs UND Mädchen tragen. Außerdem mag ich persönlich blau sehr gern.

Als erstes ist dieser Wendepucksack nach Anleitung von hier entstanden. Schon wieder ein neues Experiment. Ich habe mich an Bündchen gewagt. Davor hatte ich gehörigen Respekt, aber es ist viel einfacher, als es auf den ersten Blick aussieht. Alles halb so schlimm.

Hier also mein schön luftiger Sommerpucksack für den Krümel.



Ist der Stoff nicht zu goldig?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen