Dienstag, 11. September 2012

Holunder verarbeitet

Gestern Vormittag war ich Holunder sammeln und Ergebnis war ein 5-l-Eimer randvoll mit Beeren. Die habe ich dann gestern gleich für Saft und Likör angesetzt und heute weiterverarbeitet und abgefüllt. Links auf dem Bild ist der Likör, rechts der Saft. Das sollte nun gegen die stärkste Erkältung helfen.



Heute habe ich dann noch einen großen Eimer Äpfel zu Mus gekocht und einen Eimer Zwetschgen gepflückt. Der wird dann morgen verarbeitet. Unter anderem zu Eis. Ich bin mal gespannt, wie es schmecken wird.

1 Kommentar:

  1. Na du warst ja auch super fleißig.Ich habe heute auch das erste mal Holunderlikör gemacht.Sag mal wo hast du denn die tollen Flaschen her?
    Lg schnatchen

    AntwortenLöschen